Interview mit Mareike Engwer

Seit Ende 2015 richtet sich die ProImmobilia GmbH mit der Marke home2feel an Studierende, Young Professionals und Singles. Betreut wird das Service- und Dienstleistungsportal von Mareike Engwer, die nach ihrer Ausbildung in unserem Unternehmen an der HAWK Holzminden Immobilienwirtschaft und -management studiert hat. Im Interview berichtet sie über ihren beruflichen Werdegang in unserem Unternehmen und neue Herausforderungen durch home2feel.

Wie sind Sie damals auf die ProImmobilia GmbH aufmerksam geworden und welche Ausbildung haben Sie dort absolviert?

Ich war nach meinem Abitur auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und habe mich für den Beruf der Immobilienkauffrau interessiert. Diese habe ich dann bei der Göttinger Hausverwaltung GmbH, dem Verbundunternehmen der ProImmobilia, in 2,5 Jahren absolviert.

Wie ging es nach der Ausbildung für Sie weiter?

Bereits während meiner Ausbildung war ich im Bereich der Objektbetreuung tätig und habe in der Zeit auch schon eigene Objekte betreut. In diesem Bereich war ich dann auch nach dem Abschluss meiner Ausbildung tätig.

Auf der Suche nach Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Immobilienwirtschaft, wurde ich auf den Studiengang „Immobilienwirtschaft und -management“ an der HAWK Holzminden aufmerksam. Und so entschied ich mich das Unternehmen zu verlassen und ein Vollzeitstudium aufzunehmen. Dieses habe ich im Juni mit dem Bachelorabschluss beendet.

Durch welche Kompetenzen, die Sie während des Studiums erworben haben, bereichern Sie jetzt das Unternehmen?

Im Studium hatten wir Module zu den unterschiedlichsten Themengebieten der Immobilienwirtschaft, unter anderem zu den Bereichen Bauwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Gerade Inhalt aus den Gebieten des Research, des Marketings und des Projektmanagements kann ich nun in meiner Arbeit einbringen. Außerdem haben wir sehr viele Projektarbeiten während des Studiums durchgeführt. Besonders in der Teamarbeit und der Projektabwicklung lernt man immer wieder neu, wie wichtig eine gute Organisation und das Arbeiten miteinander sind.

War von Anfang an klar, dass Sie in das Unternehmen zurückkehren würden?

Nein, ich wusste bei der Aufnahme des Studiums noch nicht in welche Richtung ich mich entwickeln möchte und in welchem Bereich ich später arbeiten möchte. Generell fand ich den Bereich der Verwaltung sehr interessant, war mir aber ziemlich sicher, dass ich mich in der Gestaltung der täglichen Aufgaben verändern wollte.

Zum Ende des Studiums kam dann ein ehemaliger Kollege auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte zurück zu kommen. Er stellte mir ein Projekt im Bereich der Vermietung vor, an dem das Unternehmen zu der Zeit arbeitete, was mich sehr interessierte. Und so begann ich dann bereits neben des Studiums wieder dort zu arbeiten.

Für welche Aufgaben sind Sie im Unternehmen  zuständig und inwiefern unterscheiden sie sich zu den Tätigkeiten während Ihrer Ausbildung?

Ich bin nun in einem ganz anderen Gebiet im Einsatz, als zu meiner Ausbildungszeit. Ich bin zuständig für die Koordination der Vermietung, also im administrativen Bereich, für die Betreuung des gerade genannten Projekts „home2feel“ und habe in Teilen das Gebiet des Marketings übernommen.  Außerdem bilde ich gemeinsam mit dem Kollegen, der mich „zurückgeholt“ hat ein Projektteam für die Übernahme und Integration von neuen Verwaltungsobjekten und fertige Standortanalysen für Investoren an.

Warum würden Sie das Unternehmen auch für zukünftige Auszubildende empfehlen?

Ich habe hier wirklich eine sehr gute Ausbildung genossen. Wenn man engagiert ist und sich selbst mit einbringt, bekommt man als Auszubildender hier schon früh verantwortungsvolle Aufgaben übertragen. Die Kollegen sind in allen Bereichen sehr hilfsbereit und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Außerdem bietet das Unternehmen mit den verschiedenen Abteilungen wie WEG-Verwaltung, Vermietung, Verkauf, Buchhaltung etc. einen guten Querschnitt durch die Bereiche der Immobilienwirtschaft.

Mareike Engwer ist bei ProImmobilia für die Betreuung der Marke home2feel zuständig. Foto: ProImmobilia GmbH.